Schulung zum Prozessauditor

Sie möchten über das Qualitätsmanagementsystem hinaus interne Prozesse oder Prozesse beim Lieferanten auditieren? Sie suchen nach Lösungen, die sowohl in der Automobil- / Zulieferer-Branche, als auch unabhängig davon in anderen Branchen eingesetzt werden können?

Lernen Sie die verschiedenen Anforderungen an ein Prozessaudit kennen und zu interpretieren.

Verwenden Sie die Werkzeuge zur eigenständigen Durchführung von prozessorientierten Audits. Neben der Schulung in Theorie und Praxis wird Ihnen der effektive Nutzen von Prozessaudits und deren Anwendung vermittelt. Sie lernen, wie Prozessaudits praxisnah durchgeführt und die Ergebnisse zur Verbesserung und Weiterentwicklung des Produktentstehungsprozesses herangezogen werden können.

Es ist Ihre Aufgabe im Unternehmen, interne Prozessaudits oder Prozessaudits bei Ihren Lieferanten nach dem neuen VDA 6.3:2016 durchzuführen?

Der neue VDA Band 6.3:2016 fordert von internen und Lieferanten-Auditoren u.a., dass sie eine erfolgreiche Teilnahme an einer VDA 6.3 Schulung mit bestandener Lernkontrolle nachweisen können. Genau das bietet Ihnen unser Training.

Wenn Sie nach IATF 16949 zertifiziert sind, müssen Sie Prozessaudits durchführen und können den VDA 6.3 als Basis nutzen.

Wenn Sie an deutsche Automobilhersteller liefern, sollten Ihre Prozessaudits auf VDA 6.3 basieren und Ihre Auditoren müssen eine entsprechende Qualifikation nachweisen.

Ihr Schulungsziel

Die erfolgreich Verbreitung, Durchführung und Nachbearbeitung interner und externer Prozessaudits nach VDA 6.3.

Voraussetzung für Schulung

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Inhalte der Schulung

In diesem Lehrgang werden Sie mit folgenden Themen vertraut gemacht:

  • Anwendung und Nutzen des Prozessaudits
  • Einführung in die automobilspezifischen Anforderungen nach z.B. VDA 6.3 und Prozessaudits außerhalb des Automobilsektors
  • Methoden zur Durchführung von Prozessaudits
  • Turtle-Analyse zur Risikoreduzierung
  • Ablauf des prozessorientiertes Audits
  • Auditfolgemaßnahmen
  • Bewertung und Praxisübungen

Abschluss & Zertifikat

Teilnahmebescheinigung PIAQ KG.

Teilnahmegebühr

0,00 € (inkl. USt)
0,00 € (zzgl. USt)

Preise pro Person, inkl Seminarunterlagen und Verpflegung.

Beginn

Ende

Ort

Kurs buchen


n.a.

n.a.

70174 Stuttgart


Auf Anfrage

Auf Anfrage

70174 Stuttgart


Anfrage

Falls Sie Interesse an dieser Schulung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung ´. Bitte füllen Sie unten aufgeführtes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne unter der Telefonnummer +49 711 9454 4945 zur Verfügung

Inhalte

Sie möchten über das Qualitätsmanagementsystem hinaus interne Prozesse oder Prozesse beim Lieferanten auditieren? Sie suchen nach Lösungen, die sowohl in der Automobil- / Zulieferer-Branche, als auch unabhängig davon in anderen Branchen eingesetzt werden können?

Lernen Sie die verschiedenen Anforderungen an ein Prozessaudit kennen und zu interpretieren.

Verwenden Sie die Werkzeuge zur eigenständigen Durchführung von prozessorientierten Audits. Neben der Schulung in Theorie und Praxis wird Ihnen der effektive Nutzen von Prozessaudits und deren Anwendung vermittelt. Sie lernen, wie Prozessaudits praxisnah durchgeführt und die Ergebnisse zur Verbesserung und Weiterentwicklung des Produktentstehungsprozesses herangezogen werden können.

Es ist Ihre Aufgabe im Unternehmen, interne Prozessaudits oder Prozessaudits bei Ihren Lieferanten nach dem neuen VDA 6.3:2016 durchzuführen?

Der neue VDA Band 6.3:2016 fordert von internen und Lieferanten-Auditoren u.a., dass sie eine erfolgreiche Teilnahme an einer VDA 6.3 Schulung mit bestandener Lernkontrolle nachweisen können. Genau das bietet Ihnen unser Training.

Wenn Sie nach IATF 16949 zertifiziert sind, müssen Sie Prozessaudits durchführen und können den VDA 6.3 als Basis nutzen.

Wenn Sie an deutsche Automobilhersteller liefern, sollten Ihre Prozessaudits auf VDA 6.3 basieren und Ihre Auditoren müssen eine entsprechende Qualifikation nachweisen.

Ihr Schulungsziel

Die erfolgreich Verbreitung, Durchführung und Nachbearbeitung interner und externer Prozessaudits nach VDA 6.3.

Voraussetzung für Schulung

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Inhalte der Schulung

In diesem Lehrgang werden Sie mit folgenden Themen vertraut gemacht:

  • Anwendung und Nutzen des Prozessaudits
  • Einführung in die automobilspezifischen Anforderungen nach z.B. VDA 6.3 und Prozessaudits außerhalb des Automobilsektors
  • Methoden zur Durchführung von Prozessaudits
  • Turtle-Analyse zur Risikoreduzierung
  • Ablauf des prozessorientiertes Audits
  • Auditfolgemaßnahmen
  • Bewertung und Praxisübungen

Abschluss & Zertifikat

Teilnahmebescheinigung PIAQ KG.

Preise

Teilnahmegebühr

0,00 € (inkl. USt)
0,00 € (zzgl. USt)

Preise pro Person, inkl Seminarunterlagen und Verpflegung.

Termine

Beginn

Ende

Ort

Kurs buchen


n.a.

n.a.

70174 Stuttgart


Auf Anfrage

Auf Anfrage

70174 Stuttgart


Anfrage zu dieser Schulung

Anfrage

Falls Sie Interesse an dieser Schulung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung ´. Bitte füllen Sie unten aufgeführtes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne unter der Telefonnummer +49 711 9454 4945 zur Verfügung

Wie können wir Ihnen helfen?

DIE NÄCHSTEN SCHRITTE

KONTAKTIEREN SIE UNS

Inhouse-Schulungen

Kontaktieren Sie uns! 

 

Kontaktieren Sie uns

   
Sie benötigen weitere Informationen ?

Downloadbereich